Die Vorteile von Chitosan für Gesundheit und Gewichtsverlust!


Die gesundheitlichen Vorteile von Chitosan

Chitosan ist ein Molekül, das vor allem in bestimmten Krebstieren wie Hummer, Garnelen oder Krabben vorkommt, aber nicht nur!

Veganer können sich in der Tat wenden an Gemüse-Chitosan gefunden in einer Vielzahl von Pilzen, genannt Aspergillus mycelium niger.

Vielleicht ist Ihnen Chitosan noch völlig unbekannt Wir sind hier, um Sie über die vielen Vorteile zu informieren, die es für Ihre Form und Ihre Gesundheit haben kann.

1. Chitosan verhindert die Aufnahme von aufgenommenem Fett

Der Hauptnutzen von Chitosan ist seine begrenzende Wirkung der Gewichtszunahme. Wie kann sich das auf unser Gewicht auswirken?

Wir erwarten alle Ihre Fragen (zumindest versuchen wir es) mit einer kurzen Erklärung!

Chitosan hat die Besonderheit von an die von Ihnen aufgenommenen Fette binden (Danke zu Pizza und Fast Food!), um den Weg zum Verdauungstrakt zu verhindern.

Die Fette werden dann sein zu den Fäkalien abgewichen, um direkt vom Stuhl eliminiert zu werden, ohne ihnen die Möglichkeit zu geben, sich auf unsere Hüften oder unseren Bauch zu setzen.

Ein Wunder ? Nein, aber eine kleine Hilfe, die Forscher zum Reden bringt und sie aktiv dazu bringt, die Wirksamkeit von Chitosan zu überprüfen! Für diejenigen von Ihnen, die uns oft lesen, sollte es Sie an die berühmte Art und Weise erinnern, Dinge zu tun.

Man hob den Prozess der Fettaufnahme durch Chitosan hervor. Die Forscher fuhren fort, in vivoBei einer 24-stündigen Inkubation wurde eine Absorption von 2873 mg Omega-3 (das bei übermäßigem Verzehr Cholesterin verursachen kann) pro mg eingeführtem Chitosan nachgewiesen. Wenn dies kein Beweis ist, fragen wir uns, was es ist!

Einer der 2008 veröffentlichten Berichte über den Einfluss von Chitosan auf die Gewichtsabnahme berichtet über eine signifikante Gewichtsabnahme dank der Ergänzung mit Chitosan. Trotzdem Forscher unterstreichen, dass dieser Verlust minimal bleibt, etwa 1,7 kg.

Die erste gute Nachricht ist daher, dass Chitosan zwar in geringerem Maße die Speicherung neuer Fette einschränken kann. Aber kann es auch auf bereits gut etabliertes Fett wirken?

2. Chitosan könnte helfen, bereits gespeichertes Fett zu entfernen

Wenn die Bedingung angemessen ist, liegt es daran, dass die Aktion von Chitosan als Fatburner Derzeit bleibt umstritten. Wir verlieren jedoch nicht die Hoffnung, die Studie zu sehen, die ihre Wirkung auf den Gewichtsverlust demonstriert, zumal sie es bereits erlaubt, ihre Aufnahme zu begrenzen.

Einer von ihnen (), veröffentlicht im Jahr 2016, zeigte dennoch einen Gewichtsverlust und eine Abnahme des BMI (Body Mass Index) bei übergewichtigen Personen, die 90 Tage lang mit Chitosan (500 mg 5-mal täglich) supplementiert wurden.

Wenn diese Studie vielversprechend aussieht, ist es auch gut, allein einen signifikanten Gewichtsverlust vorzuschlagen.

Beachten Sie, dass der Gewichtsverlust bei der Einnahme von Chitosan nicht im Vordergrund steht und den gesamten Körper betrifft (das ist bereits der Fall!). Dies kann nur zu einer Ausdünnung führen, wenn Sie Sport treiben und sich gesund ernähren.

Erwarten Sie jedoch kein Wunder mit dieser Ergänzung, besonders wenn Ihr Übergewicht oder Ihre Fettleibigkeit alt ist, mit Pfund, die schwer zu entfernen sein werden.

3. Chitosan würde helfen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes vorzubeugen

Wir wissen, dass Übergewicht und Fettleibigkeit zu vielen Gesundheitsproblemen führen, einschließlich Lipid- und Herz-Kreislaufstörungen. Wenn Chitosan eine Rolle bei der Begrenzung der Gewichtszunahme zu spielen scheint, würde es auch eine Rolle spielen Beschützer unseres Fettstoffwechsels.

Eine an Tieren durchgeführte Studie zeigt eine Verbesserung der Insulinsensitivität, die für die Behandlung von Diabetes, aber auch für den gesamten Fettstoffwechsel durch die Verwendung von Chitosan unerlässlich ist.

In der Hoffnung, dass andere Studien in der Zukunft diese Ergebnisse beim Menschen extrapolieren können …

Einige Forscher haben auch die Wirkung von Chitosan hervorgehoben, um die Rate an schlechtem Cholesterin (LDL) zu senken.

Wie so oft widersprechen einige Studien diesen Ergebnissen und stellen keine signifikante Wirkung fest. Bleiben wir bei der Annahme einer echten regulierenden Wirkung von Chitosan auf Cholesterin und warten wir geduldig auf andere Studien, die die Wahrheit über das Falsche enthüllen werden!

4. Chitosan würde die Heilung verbessern und Infektionen begrenzen

Dank seiner entzündungshemmenden Eigenschaften erleichtert Chitosan die Heilung (). Es könnte somit in kutaner Anwendung auf dem operierten Bereich nach einer Operation, restaurativ oder ästhetisch verwendet werden.

Seine Wirkung würde die Bildung von Krusten beschleunigen und könnte sogar dazu beitragen, dass die betroffenen Nerven nachwachsen.

Leider drängt uns der Mangel an wissenschaftlichen Beweisen zu diesem Thema, eher in der Annahme als in der Bestätigung zu bleiben.

5. Chitosan ist gut für Ihre Zähne

Chitosan enthält antibakterielle und entzündungshemmende Wirkstoffe, die Ihre Zähne gesund halten.

Daher ist es besonders angezeigt, bei oraler Anwendung (Zahnpasta, Mundwasser, Kaugummi) Parodontitis (Zahnfleischentzündungen) zu behandeln, die Bildung von Zahnbelag zu verringern sowie die Rate von Bakterien zu verringern, die zur Bildung führen können von Karies.

Von Chitosan überzeugt?

Wenn einige Nachweise nicht ausreichen, um all diese Vorteile nachzuweisen, ist Chitosan ein sicherer, 100% natürlicher Inhaltsstoff mit mehreren Eigenschaften.

Beachten Sie jedoch die von den Benutzern gemeldeten nachteiligen Auswirkungen (ja, wir lesen viele Meinungen der Benutzer …).

Chitosan Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen zu treffen

Nach Ansicht einiger Verbraucher könnte Chitosan dazu führen Verstopfung, Gas aber auch leicht Kopfschmerzen. Sagen wir, es ist nicht das Meer, um ein gesundes Produkt mit so vielen angeblichen Vorteilen zu trinken!

Wir empfehlen jedoch nicht, es für schwangere oder stillende Frauen anzuwenden, da keine Informationen zu den möglichen Auswirkungen auf den Fötus oder das Kleinkind vorliegen.

In ähnlicher Weise ist es offensichtlich, dass es bei Menschen verboten ist, wenn es aus Krebstieren gewonnen wird allergisch gegen Muscheln. Zum Glück können sie zu Gemüse-Chitosan werden!

Schließlich sollte die Synergie von Chitosan und Warfarin (Coumadin) im Hinblick auf ihre Wechselwirkung vermieden werden, die zwar moderat ist, aber gefährlich sein kann. In der Tat würde Chitosan die Wirkung von Coumadin, einem Antikoagulans, verstärken, was die Bildung von Blutergüssen oder Blutungen beim Konsum von Menschen verursacht.

Vorsicht bei dieser Entscheidung, die (wie gewohnt) ärztlichen Rat erfordert!

Was ist die angegebene Dosierung von Chitosan?

Um die Wirkung zu beobachten, insbesondere bei einer Diät, ist es ratsam, vor jeder Mahlzeit 3 ​​g Chitosan pro Tag einzunehmen oder zwei 500 mg Kapseln vor dem Tisch.

Für die Cholesterin-Kontrollwirkung beträgt die angegebene Dosierung 1,35 g pro Tag.

Wo kann man Chitosan kaufen?

Da Chitosan zu 100% natürlich ist, ist es rezeptfrei, in Fachgeschäften für Nahrungsergänzungsmittel, in der Apotheke oder im Internet erhältlich.

Wir empfehlen Ihnen besonders, eine wirksame Ergänzung zur Gewichtsstabilisierung, die hauptsächlich Chitosan enthält, von den Anwendern zu schätzen.

Auf der Amazon-Website können Sie auch in von Earths Design angebotenen Schachteln mit 120 Tabletten ein Qualitätsmerkmal für den Verkauf von Nahrungsergänzungsmitteln erwerben. Dank des hohen Chitosangehalts jeder Kapsel können Sie in einer Box eine 4-monatige Behandlung durchführen.

Andere Produkte, die wir Ihnen anbieten, sind auch bei Amazon erhältlich Chitosan home. Jede Box enthält außerdem 120 Kapseln.

Fazit Unsere Meinung zu Chitosan

obwohl Beweise reichen nicht aus, um uns zu überzeugen Ein echter Effekt von Chitosan auf die Gewichtsabnahme. Es ist klar, dass dieses gesunde Produkt uns auf jeden Fall dabei helfen kann, es zu stabilisieren.

Natürlich ist der Gewichtsverlust je nach Organisation und Dienstalter des Übergewichtigen ungleichmäßig und kann nur bei einer ausgewogenen Ernährung und sportlichen Betätigung beobachtet werden (regelmäßig, hören wir mal!).

Wenn Sie nach effektiveren Produkten suchen, empfehlen wir Ihnen, unseren Artikel zu lesen.

Lassen Sie uns bei der Einnahme von Chitosan differenziert bleiben, dessen Wirkung kurzfristig real ist, das aber auf lange Sicht nicht von einem ausreichenden Rückzug profitiert, um die Auswirkungen, insbesondere aber die Risiken eines Mangels an Lipiden oder Vitaminen zu kennen.

Möchten Sie sich selbst auf Chitosan testen?

Warum probieren Sie nicht Proactol XS aus, das hauptsächlich aus Ihnen besteht?

Zögern Sie nicht, uns in ein paar Wochen Ihre Erfahrungen mit Chitosan und dessen Ergebnissen mitzuteilen! Schon getestet? Hinterlassen Sie uns Ihren Kommentar!