Keto Connect, Matt und Megha – Interview


Wir zeigen Matt und Megha von Keto Connect, die Sie wahrscheinlich bereits kennen. Wenn nicht, solltest du! Und hier ist deine Chance.

Die Keto-Gemeinschaft besteht aus mehr oder weniger hingebungsvollen Individuen, die etwas andere Ansätze verfolgen, unterschiedliche Überzeugungen haben und über alle möglichen Erfahrungen auf ihren Keto-Reisen verfügen, die normalerweise von Individuum zu Individuum unterschiedlich sind (zumindest bis zu einem gewissen Grad). Egal, ob Sie ein Keto-Anfänger oder ein erfahrener Keto-Anfänger sind, es besteht die große Chance, dass Sie sich mitunter an einen Keton-Kollegen wenden müssen, um Rat zu erhalten.

Mein süßer Keto hat beschlossen, nicht um Rat zu bitten, sondern einige der einflussreichsten Keto / Low-Carb-Ersteller von Webinhalten nach ihrem Low-Carb-Lebensstil und ihrer Erfahrung zu befragen.

Dies ist die Nummer 2 in der Reihe von.

Bitte stellen Sie sich kurz vor. Wie lange machst du schon Keto oder Low Carb? Wie sind Sie auf diese Art zu essen gekommen?

Wir sind Matt und Megha. Wir betreiben einen Food-Blog, Keto Connect, einen YouTube-Kanal und einen Podcast, Keto for Normies. Wir sind jetzt seit etwas mehr als 2 Jahren auf einer Keto-Diät und lieben es. Unsere Entdeckung von Keto wurde durch den Film "That Sugar Film" ausgelöst. Wir sahen es uns an und waren gespannt, wie wir uns fühlen würden, wenn wir Zucker vollständig aus unserer Ernährung streichen würden. Zu unserer Überraschung machten das schon jede Menge Leute… und es hieß Keto!

Welche Ergebnisse haben Sie beim Essen von Keto beobachtet?

Die unmittelbarsten Ergebnisse, die wir festgestellt haben, und der Hauptgrund, warum wir uns bis heute an eine Ketodiät halten, ist die erhöhte Energie und das Energielevel im Laufe des Tages. Es gibt keine Energieunfälle mehr, die es uns ermöglichen, den ganzen Tag produktiv zu sein. Wir haben auch eine viel bessere Kontrolle über unseren Appetit und haben unsere Essgewohnheiten von Anfang an verbessert.

Gab es Rückschläge oder Herausforderungen auf Ihrer Ketoreise?

Nicht so viele Rückschläge, sondern Hindernisse auf dem Weg. Man kann sich leicht vorstellen, dass das Befolgen der allgemeinen Richtlinien für eine Ketodiät die Antwort auf alles ist, aber das ist nicht der Fall. Es gibt Unmengen von Experimenten im Zusammenhang mit Keto, die durchgeführt werden müssen, um wirklich die Diät zu finden, die für Sie funktioniert. Das erste für uns war die Kohlenhydrataufnahme. Je niedriger die Kohlenhydrate, desto besser fühlen wir uns. Dies bedeutet, dass wir das Gemüse stark einschränken mussten, was uns zunächst schwerfiel, aber wir konnten uns nicht mit dem Unterschied auseinander setzen, wie wir uns fühlten. Das Experimentieren mit dem Essenszeitpunkt ist eine andere Sache, die wir ziemlich oft machen. Wir haben festgestellt, dass es für uns viel besser ist, morgens als Erstes zu essen, als mit Unterbrechungen zu fasten und erst zur Mittagszeit zu essen.

Keto leicht gemacht: Über 100 einfache Keto-Gerichte, die schnell zu Ihrem Leben passen

Fehlt Ihnen etwas in der Keto-Art zu essen?

Nicht wirklich. Natürlich sind alle kohlenhydratreichen Lebensmittel köstlich, aber es ist einfach, die wenigen Minuten des Genusses, die mit dem Verzehr dieser Lebensmittel verbunden sind, weiterzugeben, wenn ich weiß, dass es mich in Bezug auf Energie und Produktivität zurückversetzt. Die meisten kohlenhydratreichen Lebensmittel können mit einer Ketodiät nachgebildet werden. Das machen wir die ganze Zeit auf unserem Food-Blog, keto connect.

Können Sie uns Ihr Lieblingsketorezept mitteilen?

Das Rezept, das wir mehr als jedes andere machen, ist dieses. Wir halten unsere Ernährung gerne einfach, aber hin und wieder brauchen wir etwas Süßes. Dieses Dessert ist das am meisten schuldfreie Rezept auf unserer Website (insbesondere, wenn Sie es ohne das Sahnehäubchen zubereiten, wie wir es normalerweise tun) und eignet sich hervorragend für einen Snack nach dem Abendessen.

Sie sind einer der bekanntesten Keto-Blogger und Influencer. Bist du ein Vollzeit-Blogger? Was war dein Job vor dem Bloggen?

Ja! Auch Youtubers und Podcaster. Vor Keto Connect hatte Megha gerade die juristische Fakultät der Universität von San Francisco abgeschlossen, und Matt arbeitete als Computeringenieur.

Auf welchen anderen Websites, Blogs, Facebook-Seiten, Facebook-Gruppen usw. erhalten Sie Informationen und Anregungen?

Die Website, auf der wir Keto-Informationen abrufen, ist mehr als jede andere . Es ist ein Forum, in dem Menschen ihre Erfahrungen mit einer Keto-Diät austauschen und interessante Artikel und Entwicklungen in der Keto-Welt veröffentlichen.

Was sind deine Pläne für die Zukunft?

Wir planen, weiterhin die beste Ressource für Keto-Informationen im Internet aufzubauen. Unser Ziel ist es, die Ernährung für die Massen zugänglich zu machen. Unser erstes Kochbuch erscheint bald, worüber wir uns sehr freuen.

Danke Matt und Megha. Mein süßes Keto wünscht Ihnen alles Gute für Ihre zukünftige Arbeit!

Verpassen Sie nicht unser nächstes Interview mit einem anderen Keto-Blogger.