Reilly T325 Bewertung – BikeRadar



Reilly T325
Reilly

br_bikesRoadAndAllNonMTB
BR1300

7,51 kg


Unsere Rezension

Aufregendes, schnelles Rennrad mit erstklassigem Kit und Rädern – eine Freude zu fahren


Vorteile:
Spaß, Nervenkitzel, Geschwindigkeit und eine direkte, superdynamische Fahrt


Nachteile:
Nicht ganz so leicht wie Carbon bei diesem Preis

Mark Reilly schnitt sich bei Omega und Enigma-Motorrädern die Zähne ab – oder lernte sich im Umgang mit Rahmengehrungswerkzeugen und Schweißbrennern -, bevor er sich als Reilly Cycle Works mit Sitz in Brighton selbständig machte. Sein gleichnamiger T325 Road ist ein Schmuckstück: Titans glänzendes Silber kontrastiert mit blauen Details auf dem Logo und dem Headset – obwohl die Eloxierung des Rahmens den Preis um stolze £ 399 erhöhte.

Apropos Preis, mein Reilly ist alles andere als günstig für £ 3.798, aber der T325 kostet für Shimano 105 und Fulcrum Racing 5s £ 2.500, während der mit Scheibenbremsen ausgestattete T325 mit 105 £ 2.999 kostet. Beides erscheint angesichts der Qualität vernünftig.

Laut Reilly ist der T325 – der Name, der sich auf die übliche 3Al / 2,5V-Titanlegierung bezieht – „sowohl auf längeren sportlichen als auch auf Rennstrecken“ zu Hause.

Die Rohre sind „mehrfach konifiziert“, um das Rahmengewicht auf ca. 1.275 g zu reduzieren. Sie sind kaltgeformt und für eine bessere Festigkeit spannungsfrei. Das Unterrohr ist überdimensioniert und kommt mit der jetzt selten zu sehenden 31,6-mm-Sattelstütze, in diesem Fall einem Carbon-Modell der Marke Reilly, aber Reilly hat ein traditionelleres Innenlager mit Gewinde.

Hunt 36 Carbon Wide Aero Räder, die nur 1.417 g wiegen.
David Caudery / Sofortmedien

Dieses Bike ist eine rasante Angelegenheit, die schnelle Geschwindigkeiten gegenüber Komfort und Vielseitigkeit bevorzugt. Das zeigt sich am kürzeren rennfreundlichen Steuerrohr und der effizienzsteigernden Sattelstütze.

Ja, Sie können die zusätzliche Steifheit spüren, und trotz des Rufs von Titan als "federnd" und geschmeidig ist der T325 von Reilly mehr Rennschlange als Shire Horse.

Der Reilly-Vorbau und der Superzero-Carbon-Lenker von Deda neigen sich ebenfalls dem rassigeren Ende des Spektrums zu

Seine Raciness wird durch den Killer-Laufradsatz unterstrichen, der den T325 in vollen Zügen zur Geltung bringen soll. Die Hunt 36 Carbon Wide Aero-Räder sind ein £ 849-Paar mit einem geringen Gewicht von 1.417 g, das dazu beiträgt, dass der T325 nur 7,51 kg wiegt. Seine 36 mm tiefen, 27 mm breiten Felgen lassen den Reilly lebendig werden.

Sie wurden für Kriterien, Klettern und welliges Gelände entwickelt und sind gut genug für das UCI Canyon dhb p / b Bloor Homes Pro-Team. Die T700 / T800-Carbonfelgen haben eine 3K-verstärkte Griptec-Reibungsbremsspur und das Bremsen mit den mitgelieferten Bremsbelägen war hervorragend, kraftvoll, kontrolliert und, obwohl nicht ganz leise, kaum wahrnehmbar. Und während sie ein wenig Gewicht hinzufügen, sind Scheibenbremsen auch eine Option.

Die Reifen sind von ähnlicher Qualität und meine erste Erfahrung mit Continental GP5000 TL-Reifen in einer Breite von 25 mm. Sie messen an den Hunt-Felgen einen Farbton über 26 mm und ließen sie schlauchlos laufen. Sie erwiesen sich als schnell, bequem und griffig. Normalerweise würde ich mich für die etwas pralleren 28-mm-Reifen entscheiden, aber der geringere Druck und der erhöhte Fahrkomfort dieser Contis Tubeless-Reifen bedeuteten, dass die zusätzlichen 3 mm nicht verpasst wurden.

Zu den rennfreundlichen Referenzen gehört ein kurzes Steuerrohr.
David Caudery / Sofortmedien

Der Reilly-Vorbau und der Superzero-Carbon-Lenker von Deda neigen sich ebenfalls dem rassigeren Ende des Spektrums zu. Die steife Lichtleiste mit tropfenförmigen Aufsätzen für einen aerodynamischen Vorteil und einem flachen, kompakten Aufsatz, den Sie schnell von den Aufsätzen aus erreichen können.

Wenn Sie in die Pedale treten, ist der T325 ein Stealth-Fighter. Im Gegensatz dazu, wenn Sie im Freilauf sind, werden Sie vom Klang einer Säge begleitet – ich habe es geliebt. Und dieser Reilly erwies sich als eine sich schnell bewegende Waffe eines Rennrads. Der leichte (für Titan) Rahmen und der hochwertige Laufradsatz bieten Tempo, Ausgeglichenheit und perfektes Handling.

Der T325 fliegt, schnurrt, singt – begleitet von einem Chor in der Größe eines Albert Hall – und bevor wir alle loslegen PrivatdetektivSie können ein ganzes Leben lang Spaß daran haben. Im Gegensatz zu den meisten Carbonrahmen hat dieser Ti-Rahmen eine lebenslange Garantie für den ursprünglichen Besitzer.

Ich habe das Budget gesprengt, aber ich gehe davon aus, dass Reillys T325 mit Shimano 105 Ihnen etwa 90 Prozent der Fahrt und 95 Prozent des Spaßes für etwa 60 Prozent des Preises bietet – das Leben von Reilly!

Der Reilly erwies sich als eine sich schnell bewegende Waffe eines Fahrrads.
Russell Burton

Reilly T325 Geometrie

  • Sitzwinkel: 73 Grad
  • Kopfwinkel: 72 grad
  • Kettenstrebe: 40,7 cm
  • Sitzrohr: 47,3 cm
  • Oberrohr: 53,5 cm
  • Gabelversatz: 4,6 cm
  • Weg: 6,2 cm
  • Tretlagerhöhe: 26,4 cm
  • Radstand: 973 mm